Samstag, 10. April 2021

... die heißesten 🔥 aktuellen 🔥 Infos aus der Bewusstseinsschmiede

Jeder, der vor der aktuellen Situation Angst 🥺 verspürt, mache sich bewusst „Krankheit ist weiterhin ein Weg“. Jeder, der sauer 🤬 ist, dass Menschen Angst vor der aktuellen Situation haben, der fange bei sich selber an - „Schicksal ist immer noch eine Chance“.
🙋👆 Lieber seine Zeit weniger mit netflixen oder "am Handy abhängen" verbringen und dafür praktische Seelenarbeit/Schattenarbeit für die persönliche Weiterentwicklung nutzen.👆🙋
Freie Termine: Engin (069 958 64 828): 1 Woche 03.05.-07.05.2021 4 Wochen 07.06.2021-02.07.2021
Engin Iktir Praxis & Zentrum für Reinkarnationstherapie Therapie & Ausbildung – www.enginiktir.de

Montag, 22. März 2021

Mut zu leben!

Wenn kein Urlaub möglich ist, Couch und Netflix langweilt, dann was sinnvolles zur eigenen (Weiter-) Entwicklung machen und in Therapie gehen. #Reinkarnationstherapie ist großes Kino fürs Herz. Persönlichkeitsentwicklung mal anders – auch für gesunde geeignet. https://www.enginiktir.de


Durch wiederholende Rückführungen und einem erfahrenem Therapeuten entfaltet sich Dir die größte therapeutische Wirksamkeit. Ich betreibe die #Schattentherapie für die Seele (20 Sitzungen am Stück) erfolgreich seit 2006 und helfe Klienten beim Auflösen ihrer Blockaden oder Widerständen. Dabei entsteht Selbstbewusstsein und (vergessene) Potentiale oder Fähigkeiten werden wieder frei gesetzt. Jetzt dürfen diese vor allem mit der Kraft des Herzens gelebt werden.

Für den Erfolg der #Seelenarbeit spielt es keine Rolle, an frühere Leben zu glauben.


Engin Iktir - https://www.enginiktir.de - #Reinkarnationstherapeut seit 2006 aus Frankfurt am Main bietet deutschlandweit wirkungsvolle Reinkarnationstherapie in Einzeltherapie und DIE #Therapeutenausbildung an.

Mittwoch, 24. Februar 2021

Artikel: Krankheit ist weiterhin ein Weg (von Engin Iktir)

https://www.ratgeber-lifestyle.de/beitraege/gesundheit/krankheit-ist-weiterhin-ein-weg.html

Oder wie Reinkarnationstherapie zu einem praktischen Heilsweg führen kann.


Seit Anbeginn des Menschseins ist Krankheit ein zentrales Thema. Menschen werden ständig von lebensbedrohlichen oder ernsthaften Erkrankungen bedroht. Jede Unternehmung, die darauf abzielt Krankheit aus der Welt zu schaffen und den gesunden Menschen zu schaffen, scheitert letztlich an sich selbst. Auf Schritt und Tritt folgen einem die Krankheitssymptome wie ein Schatten und stören überall dort, wo sie nur stören können. So gesehen, versteht es sich von selbst, dass der Schatten so unbeliebt ist wie eh und je. Ihn zu bekämpfen oder zu verdrängen scheint die einzige Lösung zu sein, doch auch dieses Unterfangen ist von wenig Erfolg gekrönt.

Klar, wer will sich schon freiwillig mit seinen unliebsamen Themen im Leben beschäftigen? Meine Klienten tun es in ihrer Reinkarnationstherapie. Sie schauen dorthin, wo sie selten hingeschaut haben – nämlich in sich selbst. Dort finden sie die seelischen Hintergründe ihres Körpersymptoms und was die Seele ihnen mit diesem sagen möchte. Was sie dort entdecken, haben sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht ausmalen können. Denn der Weg über den Schatten ist der Weg hin zur Liebe. Wie dieser praktikable Weg in der Reinkarnationstherapie aussehen kann, beschreibe ich in dem Artikel „Krankheit ist weiterhin ein Weg“, den ich für das Online Portal „Ratgeber Lifestyle“ (https://www.ratgeber-lifestyle.de) verfasst habe.

Engin Iktir – Reinkarnationstherapeut – Frankfurt am Main www.enginiktir.de 

https://www.ratgeber-lifestyle.de/beitraege/gesundheit/krankheit-ist-weiterhin-ein-weg.html

Engin ist Reinkarnationstherapeut aus Frankfurt am Main und therapiert tagtäglich und erfolgreich mit der Methode der Reinkarnationstherapie. 

Sonntag, 17. Januar 2021

In die tieferen Schichten Deines Seins ...

Bühne und Kulisse variieren im Leben, die darunter liegenden Themen bleiben stets die gleichen! So wie die Welt immer ihre Tag- und Nachtseite behalten wird. 


Jetzt heißt es Deine Muster (über alle Inkarnationen hinweg) zu erkennen und was Dich daran hindert, die Hauptrolle in Deinem Leben einzunehmen. Dafür wirst Du Dich vor allem von  überkommenen Vorstellungen verabschieden müssen. Statt jahrelanger (spiritueller) Seelenarbeit oder Persönlichkeitsentwicklung (Sitzungen von Woche zu Woche) kann Dir hier die Reinkarnationstherapie bei uns als Beschleuniger (innerhalb von 4 Wochen, auch für Gesunde geeignet) Deiner Entwicklung dienen. 

Erneuerung und Wandlung – bestenfalls aus der Leichtigkeit Deines Herzens heraus – ist genauso notwendig wie das Wachsen der Blätter an Bäumen im Frühjahr.

Engin Iktir

Praxis und Zentrum für Reinkarnationstherapie

https://enginiktir.de   

Einzelsitzungen & Therapeutenausbildung

Dienstag, 12. Januar 2021

Die Geschichte vom rosa Tütchen

„Als ich eines Tages traurig durch den Park schlenderte und mich auf einer Parkbank niederließ, um über alles nachzudenken was in meinem Leben schief läuft, setzte sich ein fröhliches kleines Mädchen zu mir. Sie spürte meine Stimmung und fragte: "Warum bist du so traurig?"

"Ach" sagte ich "ich habe keine Freude im Leben. Alle sind gegen mich. Alles läuft schief. Ich habe kein Glück und ich weiß nicht, wie es weitergehen soll".

"Hmm", meinte das Mädchen. "Wo hast du denn Dein rosa Tütchen?

Zeig es mir mal. Ich möchte da mal hineinschauen."

"Was für ein rosa Tütchen?" fragte ich sie verwundert.

"Ich habe nur ein schwarzes Tütchen."

Wortlos reichte ich es ihr. Vorsichtig öffnet sie mit ihren zarten kleinen Fingern den Verschluss und sah in mein schwarzes Tütchen hinein. Ich bemerkte, wie sie erschrak.

"Es ist ja voller Alpträume, voller Unglück und voller schlimmer Erlebnisse!"

"Was soll ich machen? Es ist eben so. Daran kann ich doch nichts ändern."

"Hier nimm," meinte das Mädchen und reichte mir ein rosa Tütchen.

"Sieh hinein!"



Mit etwas zitternden Händen öffnete ich das rosa Tütchen und konnte sehen, dass es voll war mit Erinnerungen an schöne Momente des Lebens. Und das, obwohl das Mädchen noch jung an Menschenjahren war. "Wo ist Dein schwarzes Tütchen?" fragte ich neugierig.

"Das werfe ich jede Woche in den Müll und kümmere mich nicht weiter darum", sagte sie.

"Für mich ist es wichtig, mein rosa Tütchen im Laufe des Lebens voll zu bekommen. Da stopfe ich soviel wie möglich hinein. Und immer wenn ich Lust dazu habe oder ich beginne traurig zu werden, dann öffne ich mein rosa Tütchen und schaue hinein. Dann geht es mir sofort besser."

Noch während ich verwundert über ihre Worte nachdachte, gab sie mir einen Kuss auf die Wange und war verschwunden. Neben mir auf der Bank lag ein rosa Tütchen. Ich öffnete es zaghaft und warf einen Blick hinein. Es war fast leer, bis auf einen kleinen zärtlichen Kuss, den ich von einem kleinen Mädchen auf einer Parkbank erhalten hatte. Bei dem Gedanken daran musste ich schmunzeln und mir wurde warm ums Herz.

Glücklich machte ich mich auf den Heimweg, nicht vergessend, am nächsten Papierkorb mich meines schwarzen Tütchens zu entledigen.“

Wenn Du erfahren willst, wie Du Dein schwarzes Tütchen (seelischer Müll) entsorgen kannst und damit anfangen kannst Dein rosa Tütchen zu füllen, dann kann ich Dir helfen: https://enginiktir.de

Praxis & Zentrum für Reinkarnationstherapie

Engin Iktir – Frankfurt am Main

Einzelsitzungen, Seminare, Therapeutenausbildung

Sonntag, 3. Januar 2021

Neujahrsansprache 2021

To be or not to be. Ein herzerfrischendes Neues Jahr 2021. Wir haben es uns nicht nehmen lassen, unsere Neujahrsbotschaft im Fernsehen ausstrahlen zu lassen. Julia gibt einen Ausblick auf die aktuelle Zeitqualität. 

Das Theaterhaus des Lebens hat schon Anfang des letzten Jahres (Saturn-Pluto-Konjunktion) den Intendanten ausgewechselt. Nach über 20 Jahren musste Klaus Windisch (Waage) seinen Platz räumen und an Toni Erdmann (Steinbock) übergeben. Der möchte jetzt herausfinden was im Haus noch verwertbar ist und was seine Zeit überdauert hat. Er hat auf die Bremse gedrückt, das Haus sogar vorerst geschlossen. Er will jetzt ausmisten und da geht er sehr rigide vor, denn er steht unter Druck. Auch er möchte die nächsten Jahrzehnte seinen Stuhl innerhalb des Ensemble behalten. Zusätzlich ist der Druck hoch, weil der alte Patriarchat des Hauses von dem aufsteigenden Emporkömmling permanent torpediert wird, weil der seine Nachfolge antreten möchte. Immerhin will der dem Theaterhaus ein vollkommen neues Gesicht verpassen. Und da sind dann auch noch die Zuschauer, die auf ihre Kosten kommen und endlich wieder die Stücke des Lebens präsentiert bekommen wollen. Also ist die Konstellation so, dass die internen Spannungen für alle erheblichen Druck verursachen, sowohl finanziell als auch materiell und reichlich Zündstoff für Konflikte geboten ist.

Es ist nun 2021, die Ausgangssituation wird immer klarer – die Karten werden für alle komplett neu gemischt. Toni Erdmann verlangt von allen Schauspielern in der Zeit der Schließung und des internen Aufräumens in sich zu gehen und sich die Frage zu stellen „Wer bin ich?“. 

Jetzt kommst Du ins Spiel und hast die Chance entweder die Hauptrolle im Stück Deines Lebens zu ergattern oder für Dich ist nur eine unbefriedigende Nebenrolle oder gar Statistenrolle drin. Wenn es ganz schlecht läuft und Du nicht aufpasst, kann es Dir sogar passieren, dass Du Dich nur auf der Tribüne wiederfindest und überhaupt nicht mehr mitspielen darfst.

So sieht die Situation für dieses Jahr aus, es ist kein Leichtes. Doch war es das jemals? Denn auch wenn das Neue kommt und die Stücke im Leben in Bühne und Kulisse variieren, die darunter liegenden Themen bleiben doch stets die gleichen! Die Welt wird immer ihre Tag- und Nachtseite behalten. 

Jetzt heißt es herauszubekommen, was Dich daran hindert, Deine Rolle im Leben einzunehmen. Dafür wirst Du vor allem überkommene Vorstellungen über Bord werfen müssen, um am Ende des Tages endlich wieder Deinen Platz und die Hauptrolle in Deinem Leben zu übernehmen. Bestenfalls aus der Leichtigkeit Deines Herzens heraus. Statt jahrelanger (spiritueller) Seelenarbeit oder Persönlichkeitsentwicklung kann Dir hier die Reinkarnationstherapie bei uns als Beschleuniger (innerhalb von 4 Wochen, deshalb auch für Gesunde geeignet) Deiner Entwicklung dienen. Denn für jedermann/-frau ist Wandlung und Erneuerung genauso notwendig wie das Wachsen der Blätter am Baum im Frühjahr.

Engin Iktir & Julia Povel

Praxis und Zentrum für Reinkarnationstherapie 

www.enginiktir.de / www.raum-fuer-die-seele.de

Original Bericht:

Hessenschau vom 02.01.2021

https://www.youtube.com/watch?v=ganVwP-mE98

Mittwoch, 11. November 2020

Die Liebe in uns!

Bei aller Diskussion ob Für oder Wider, verbindet uns mehr als wir uns vorstellen können. Nur Suchen können wir den Fehler in uns selbst. Denn mit der Suche im Inneren bringst Du Dein Herz wieder zum Strahlen. Du trägst mehr Liebe in Dir, als Du verstehen könntest. Die Liebe ist die Medizin, der Arzt unserer Unvollkommenheiten.

Bist Du bereit für die Suche Deines Lebens? https://enginiktir.de

Engin Iktir, Reinkarnationstherapeut in Frankfurt am Main